Architekturbüro Holdenried
PROJEKTE / REFERENZEN . WETTBEWERBE . ST. LEONARD AACHEN Architekturbüro Holdenried
Projekte / Referenzen . Wettbewerbe
St. Leonard Aachen

Projektbeschreibung

Der neue, zweigeschossige Baukörper richtet sich senkrecht zur Fassade der Kirche St. Michael aus. Gleichzeitig neigt er sich dadurch leicht in Richtung Historisches Gebäude des Gymnasiums St. Leonhard. Durch seine linsenförmige Grundform lässt er den Blick auf die denkmalgeschützte Fassade zu und schmiegt sich in gebührendem Abstand an das bestehende Gebäude an. Die zur Kirche ausgerichtete gläserne Fassade ermöglicht aus dem Inneren des Gebäudes einen Panoramablick auf die Kirche St. Michael, die Fassade der denkmalgeschützten Schule mit ihrem Haupteingang und den neuen, großen vorgelagerten Platz.
Ein gläsernes Lichtband, das von Nord nach Süd mittig über dem Gebäude und dessen innerer Erschließung verläuft, und das jeweils vor Kopf in einer gläsernen Fassade endet, stellt auch innerhalb des Gebäudes eine direkte Verbindung zwischen Nord- und Südplatz her. Das hierdurch im Inneren tageslichtdurchflutete Gebäude holt durch einen mittig angelegten Lichthof die Platzatmosphäre auch in das Innere des Gebäudes.
Der wesentliche Ort des Treffens und Beisammenseins -die Mensa- liegt zentral zum großen Platz ausgerichtet mit großartigem Blick auf St. Michael und den neuen "Euregio- Brunnen". Hier pulsiert das Leben. Der Platz bietet Sitzgelegenheiten zum Verweilen. Die gemeinsame lichtdurchflutete Flurzone lädt zum Verweilen ein. Ein Blick hinunter in das Erdgeschoss mit seinem begrünten Lichthof oder aber durch die verglaste Fassade auf den großen Platz mit der Kirche St. Michael oder den südlichen Platz macht aus dieser Flurzone ein Raumerlebnis.

Leistungen
Wettbewerbsentwurf
Planungszeit-
raum

09-10 I 2009
Außenanlagen-
planung

Glaßer und Dagenbach, Berlin