Architekturbüro Holdenried
PROJEKTE / REFERENZEN . ÖFFENTLICHE BAUTEN . FEUERWEHRGERÄTEHAUS HEIMBACH Architekturbüro Holdenried
Projekte / Referenzen . Öffentliche Bauten
Feuerwehrgerätehaus Heimbach

Projektbeschreibung

Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses Heimbach ist an zentraler Stelle zwischen den beiden Ortsteilen Heimbach und Hasenfeld unmittelbar an der Hauptdurchgangsstraße gelegen. Auf Grund der Hanglage und der geringen Grundstücksgröße wurden bei der Konzeption des Gebäudes die benötigten Schulungsräume, sowie Parkplätze oberhalb der Fahrzeughalle angeordnet und ein kompakter Baukörper über zwei Geschosse entwickelt. Neben der freiwilligen Feuerwehr wurden im Gebäude auch die Räumlichkeiten der ortansässigen Gruppe der DRLG untergebracht. Für beide Nutzer sind im Obergeschoss Seminarräume mit modernster und zukunftsorientierter Ausstattung eingerichtet worden. Das Gebäude ist durch die kompakte Bauweise, die Beheizung mit einer Luftwasserwärmepumpe und eine Betonkernaktivierung im Bereich der Fahrzeughallen energiebewusst konzipiert.

Bauherr
GIS (Gesellschaft für Infrastruktur-vermögen Kreis Düren mbH)
Leistungen
Generalplanung, LPH 1-9 HOAI
Bauort
Schwammenaueler Straße
52396 Heimbach
Planungsbeginn 05 I 2008
(Wettbewerb Stadt Heimbach)
Baubeginn
03 I 2010
Fertigstellung
07 I 2011
BRI / BGF
4060m³ I 793m²